Author Archive: Klaus Lüber

rss feed

Von 27. Februar 2013 Weiterlesen →

„Das Prinzip Geheimlabor ist überholt“

Die Gesellschaft bewege sich weg von Besitz und Eigentum – hin zum Teilen, meint Heinz-Paul Bonn, Vizepräsident des Bitkom und erklärt, was das für uns und unsere Wirtschaft bedeuten könnte Die Welt: Herr Bonn, die vergangene CeBIT hatte das Schwerpunktthema Managing Trust. Kann man nach einem Jahr schon ein Resümee ziehen? Heinz-Paul Bonn: Mit dem […]

veröffentlicht in : Autor, Die Welt
Von 1. Dezember 2012 Weiterlesen →

Soldatin, Schamanin, Stillsitzerin

Die Dokumentation „The Artist is Present“ zeigt wie Marina Abramovic zum ersten großen Popstar der Performance-Kunst wurde Klaus Biesenbach, Chefkurator Media und Performance Art am Museum of Modern Art (MOMA) in New York, ist sichtlich besorgt. Im Atrium seines Hauses sitzt die Künstlerin Marina Abramović, 63 Jahre alt, bewegungslos und schweigend an einem massiven Holztisch. […]

veröffentlicht in : Autor, Kunst, Rolling Stone, Themen
Von 6. November 2012 Weiterlesen →

„Wir stecken in einem strukturellen Dilemma“

Wahrscheinlich nirgendwo auf der Welt gibt es eine ähnliche Dichte an Museen, Theatern und Opern wie in Deutschland. Aber die Kulturförderung gilt als reformbedürftig. Ein Gespräch mit Dr. Norbert Sievers, Geschäftsführer der Kulturpolitischen Gesellschaft Herr Dr. Sievers, als unabhängiger Verband engagiert sich die Kulturpolitische Gesellschaft seit über 30 Jahren für eine angemessene Förderung von Kultur […]

veröffentlicht in : Autor, Goethe Institut, Kunst
Von 11. Oktober 2012 Weiterlesen →

Ironman als Lifestyle

Extreme Ausdauersportarten wie Triathlon sind längst im Mainstream angekommen. Trotzdem sind sie eigentlich eine Überforderung für Körper und Geist. Es kann sein, dass im letzten Drittel des Marathons plötzlich der Puls abfällt. Auf 100 Schläge pro Minute. Nur noch so schnell, wie bei einem Sonntagsspaziergänger, der flotten Schritts durch das Herbstlaub im Park stiefelt. Das […]

veröffentlicht in : Autor, Blog, Modernes Leben
Von 7. Oktober 2012 Weiterlesen →

Projekt Zukunft

Die hauptstädtische Modeszene boomt. Nun sollen Wege gefunden werden, damit die Start-ups wirtschaftlich bestehen Dem kleinen Berliner Modelabel Issever Bahri könnte eine große Zukunft bevorstehen. 2010, direkt nach der Gründung ihrer Firma, gewannen die Designerinnen Derya Issever und Cimen Bachri den begehrten „Young Designers Award“ der PREMIUM-Modemesse in Berlin. Es folgte der zweite Platz beim […]

veröffentlicht in : Autor, Die Welt, Modernes Leben
Von 4. Oktober 2012 Weiterlesen →

Die Biennalisierung der Kunst

Es gibt sie mittlerweile überall. Auf fast allen Kontinenten, in Metropolen oder buchstäblich am Ende der Welt. Kunst-Biennalen sind Stadtmarketing-Großprojekte, gigantische Showrooms für Gegenwartskunst und gesellschaftliche Seismografen Der 27. Oktober 2012 könnte ein interessantes Datum sein für die internationale Kunstszene. An diesem Tag startet im Rahmen der Gwangju-Biennale in Südkorea das erste World Biennial Forum. […]

veröffentlicht in : Autor, Goethe Institut, Themen
Von 22. September 2012 Weiterlesen →

Von Wissenstransfer und Ausgründungen

In Adlershof befindet sich Deutschlands größter Technologiepark. Durch seine technischen Innovativen hat er internationalen Rang Die kleine Berliner Firma Sglux Solgel Technologies ist ein Spezialist für UV-Licht-Messinstrumente. 2005 wurde bekannt, dass ein Konkurrent aus den USA besondere Photodioden nicht mehr herstellt, mit denen man ultraviolette Strahlung sehr genau messen kann. Kurzerhand beschloss das Unternehmen, die […]

veröffentlicht in : Autor, Die Welt, Digitale Welt, Wirtschaft
Von 18. Dezember 2011 Weiterlesen →

Umdenken in den Chefetagen

Beschäftigungsverhältnisse werden immer unsicherer,  neun Prozent aller Arbeitnehmer haben bereits einen Vertrag mit Verfallsdatum. Immer mehr Arbeitgeber versuchen, mit innovativen Konzepten gegenzusteuern Es ist ein vielleicht zutiefst menschlicher Reflex, in tief greifenden Veränderungen zunächst das Risiko zu sehen: die Gefahr, mühsam Erarbeitetes für einen neuen, ungewissen Weg opfern zu müssen. Ein Beispiel hierfür ist der […]

veröffentlicht in : Autor, Die Welt
Von 23. September 2011 Weiterlesen →

Von Betriebswirtschaft bis Eventkultur

Die Anforderungen an Führungskräfte werden immer komplexer. Verband und Institutionen kümmern sich um Aus- und Weiterbildung Unter Ökonomen wie Soziologen gilt der Einzelhandel, insbesondere in seiner speziellen Form großer Einkaufszentren, schon seit Langem als einer der wichtigsten strukturprägenden Merkmale moderner Stadtplanung. „Shoppingcenter sind heute moderne Marktplätze in den Städten“, sagt Rüdiger Pleus, Beauftragter des Vorstandes […]

veröffentlicht in : Autor, Die Welt, Modernes Leben, Wirtschaft
Von 23. Mai 2011 Weiterlesen →

YouTube – Videoportale und ihre gesellschaftliche Bedeutung

Videoportale und ihre gesellschaftliche Bedeutung Ein Text für www.kinofenster.de, das Filmportal der Bundeszentrale für politische Bildung. Die Ausgabe Juni 2011 widmet sich dem Film „Life in a Day“ (Kevin Macdonald 2011): Für den 24. Juli 2010 riefen Ridley Scotts Produktionsfirma Scott Free Films und YouTube alle Internet-User auf, ihren Alltag zu filmen und das Resultat […]

veröffentlicht in : Autor, Digitale Welt, Modernes Leben