Schlagwort: Medien

Von 27. Februar 2013 Weiterlesen →

Die Cloud – des einen Freund, des anderen Feind

Der einstige Zukunftstrend Cloud-Computing ist im Alltag von Privatnutzern und Unternehmen angekommen. Das Thema Datensicherheit wird allerdings nach wie vor heiß und kontrovers diskutiert Lange war das Thema Cloud-Computing vor allem ein Thema für IT-Experten und Visionäre der Arbeitsökonomie. Wie bequem wäre es doch, Software nicht mehr kaufen, sondern einfach nutzen zu können, sämtliche Dokumente […]

veröffentlicht in : Autor, Die Welt, Digitale Welt
Von 27. Februar 2013 Weiterlesen →

„Das Prinzip Geheimlabor ist überholt“

Die Gesellschaft bewege sich weg von Besitz und Eigentum – hin zum Teilen, meint Heinz-Paul Bonn, Vizepräsident des Bitkom und erklärt, was das für uns und unsere Wirtschaft bedeuten könnte Die Welt: Herr Bonn, die vergangene CeBIT hatte das Schwerpunktthema Managing Trust. Kann man nach einem Jahr schon ein Resümee ziehen? Heinz-Paul Bonn: Mit dem […]

veröffentlicht in : Autor, Die Welt
Von 23. Mai 2011 Weiterlesen →

YouTube – Videoportale und ihre gesellschaftliche Bedeutung

Videoportale und ihre gesellschaftliche Bedeutung Ein Text für www.kinofenster.de, das Filmportal der Bundeszentrale für politische Bildung. Die Ausgabe Juni 2011 widmet sich dem Film „Life in a Day“ (Kevin Macdonald 2011): Für den 24. Juli 2010 riefen Ridley Scotts Produktionsfirma Scott Free Films und YouTube alle Internet-User auf, ihren Alltag zu filmen und das Resultat […]

veröffentlicht in : Autor, Digitale Welt, Modernes Leben
Von 6. November 2008 Weiterlesen →

Powerpoint Karaoke

Kommt Ihnen diese Szene bekannt vor? Ein Mensch steht hinter einem Laptop und redet. An der Wand tauchen bunte Bilder auf. Wovon er spricht, bleibt leider eher unklar. Genau, so verläuft oft eine Powerpoint Präsentation. Das Berliner Künstlerkollektiv Zentrale Intelligenz Agentur hat sich der Sache angenommen und veranstaltet in einer Berliner Bar regelmäßig Powerpoint-Karaoke-Abende. Zu […]

veröffentlicht in : Autor, SWR2
Von 4. Juli 2006 Weiterlesen →

Friss dich selbst!

Wie Netzkünstler das Info-Imperium Google angreifen Es mag an der wahnwitzigen Geschwindigkeit liegen, mit der Google gerade im Wochentakt neue Services erfindet, die auf immer abenteuerliche Weise in unser Leben grätschen: der enorme Einfluss, den die Suchmaschine schon jetzt auf ihre User ausübt, scheint vielen langsam unheimlich zu werden. Google sei dabei, sich zur „Weltmacht“ […]

veröffentlicht in : Autor, Digitale Welt, Süddeutsche Zeitung
Von 31. August 2005 Weiterlesen →

Von wegen Null und nichtig

Wie die Physik beweist und die Erfahrung bestätigt, endet alles, was einmal geordnet war, früher oder später im Chaos. Galaxien, Sonnensysteme, aufgeräumte Schreibtische, Kinderzimmer… So müsste doch eigentlich, sollte man denken, das Vernichten von Information viel leichter von der Hand gehen, als deren Auffinden. Trotzdem war und ist das gewollte Löschen ein absoluter Profijob. Vom Mongolenherrscher […]

veröffentlicht in : Autor, Digitale Welt, Süddeutsche Zeitung
Von 8. August 2005 Weiterlesen →

Jagd auf die Vlogs

Noch mit Anlaufschwierigkeiten: Amateurfilme im Netz Aus Format, das beweist die Mediengeschichte immer wieder, entsteht Inhalt, und nicht umgekehrt. Oft ist es anfangs völlig unklar, wie neue Technologien genutzt werden können, und was man sieht und hört ist in der Regel nicht mehr als das Ergebnis eines Wahrnehmungsexperiments. In frühen Stummfilmen rennen ganze Dörfer auf […]

veröffentlicht in : Autor, Digitale Welt, Süddeutsche Zeitung
Von 22. Juli 2005 Weiterlesen →

Pornos im Code

Hacker finden versteckte Sexszenen in „Grand Theft Auto“ Computerspielprogrammierer arbeiten manchmal wie Maler. Da hat man mit viel Mühe ein Bild auf jungfräulich weißes Leinen gezaubert, schleicht zwei Schritte zurück, kneift die Augen und merkt: Nein, das wars dann doch nicht. Greift also erneut zum Pinsel und übermalt den misslungenen Versuch durch eine harmonischere, abgeklärtere […]

veröffentlicht in : Autor, Digitale Welt, Süddeutsche Zeitung
Von 21. Juli 2005 Weiterlesen →

Der Traum vom Fliegen

Googles neuestes Feature lässt uns als Besucher aus dem All jeden Punkt auf der Erde von oben besehen: In rasanten „Kamerafahrten“ stürzt man aus dem All mitten ins Bild, rauscht rund um den Globus. Sightseeing-Trips sind dabei fast so populär wie die Suche nach sich selbst. Google, so könnte man sagen, operiert gerade im Lance-Armstrong-Modus. […]

veröffentlicht in : Autor, Digitale Welt, Spiegel Online
Von 15. Juli 2005 Weiterlesen →

Jammen und Jammern

Die Regeln des Marktes: Kritik an Anti-Kommerz-Aktivisten Subversiv zu sein ist nicht einfach. Seit Jahren schon treten so genannte „Culture Jammer“, künstlerische Aktivisten in der Tradition der Dadaisten und Situationisten, mit spektakulären Guerilla-Methoden gegen die behauptete Allmacht der Markenwelt an. Die Idee ist, bekannte Logos künstlerisch zu verfremden und sie dann wie ein Störgeräusch („Jam“) […]

veröffentlicht in : Autor, Digitale Welt, Süddeutsche Zeitung